Artikel
0 Kommentare

Gut Ding …?

Ich weiß, dass es nicht der erwartete Reisebericht ist und es tut mir leid. Ich bin immer noch dabei Fotos für die Beiträge herauszusuchen und das frustriert mich jedes Mal, weil viele der Fotos nicht wirklich gut geworden sind. Leider ist meine Kamera letzten Sommer kaputt gegangen, sodass ich mir eine Kamera leihen musste, mit der ich aber offensichtlich nicht gut zurechtkam. Zum Glück habe ich auch mit meinem Handy fotografiert, die Fotos sind oft überraschenderweise besser geworden.
Zumindest einige Fotos habe ich mittlerweile bearbeitet und ausgesucht für den Blog. (Erstaunlich, wie viele Bilder man in nur zehn Tagen machen kann!)

Immerhin hat mich das ein bisschen von dem Frust beim Reiten vorhin abgelenkt. Die Stute, an der ich eine Reitbeteiligung habe, ist sehr eigen – sagen auch erfahrene Reiter. Ich hatte den festen Willen, mich auf dieses so ganz andere Reiten einzulassen und mich mit ihr zusammenzuraufen. Aber heute hatte ich gut Lust alles hinzuschmeißen. Es widerstrebt mir etwas aufzugeben, das ich einmal begonnen habe. Ich denke, es muss irgendwie auch für mich machbar sein, mit ihr zurecht zu kommen – einfach alles hinschmeißen kommt gar nicht in Frage. Aber heute Abend musste ich erstmal absteigen und mich beruhigen. Sie testet mich gern, sie hat gemerkt, dass ich heute nicht fit war und das gleich mal ausgenutzt um ihr Ding durchzuziehen. Da man aber nie mit einem schlechten Gefühl abschließen soll, habe ich mich dann doch noch mal in den Sattel geschwungen und dann lief es auch etwas besser. Trotzdem bin ich etwas unsicher, wie es weitergehen soll. Schließlich tu ich auch dem Pferd keinen Gefallen damit und wenn sie keinen Spaß mehr an der Arbeit mit mir hat, kann man das Ganze gleich ganz vergessen. Vielleicht doch erstmal wieder Bodenarbeit, um beidseitig Vertrauen aufzubauen. Mal sehen … Gut Ding will Weile haben, nicht wahr? Wenn es dann nur auch irgendwann ein „gut Ding“ wird, investiere ich auch gern die ein oder andere Weile.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.