Artikel
39 Kommentare

Wollig pt.2

Muss mich mal hier eine Runde auslassen, weil ich mich doch mittlerweile ziemlich ärgere.
Vor einer Weile hatte ich mal Wolle bestellt. Um genau zu sein am 29. November.
Als Anwort auf meine Bestellung kam erstmal eine automatische Mail:

Liebe Kundin, lieber Kunde,
wir freuen uns ueber die derzeit sehr gute Auftragslage. Eigentlich unerwartet gut, wenn man doch den Kriesenberichten der Medien glauben schenken soll.
Ich moechte Sie ganz herzlich bitten, aufgrund der aktuellen Situation sich ein wenig in Geduld zu ueben mit der Lieferung. Wenn es absolut eilig ist, schreiben Sie uns diesbezueglich an. Wir versuchen das Moeglichste.

Ihre Christiane Kuhr
Wolle+Design

Hmpf, dachte ich mir, das könnte man den Leuten auch mitteilen, bevor sie bestellen. Aber gut.
Dann kam erstmal nichts, so dass ich dann am 03. Dezember mal vorsichtig anfragte:

Sehr geehrte Frau Kuhr,

wann wäre denn mit der Lieferung zu rechnen?
Ich bräuchte die Wolle möglichst schnell um noch die Weihnachtsgeschenke fertig zu bekommen, die ich daraus machen wollte.

Mit besten Grüßen
xxx

Daraufhin kam erstmal wiederum dieselbe automatische Mail und am nächsten Tag folgende Mail:

Guten Abend,

der Versand erfolgt Mitte der Woche.

Viele Grüße

Chr.Kuhr

Also wartete ich… und wartete… und wartete… bis es mir zu blöd wurde und ich am 16. Dezember nochmals eine Mail schrieb:

Sehr geehrte Frau Kuhr,

der Versand sollte Mitte letzter Woche erfolgen, aber bei mir ist bis heute noch nichts angekommen.
Ist die Bestellung bereits versendet?

Mit freundlichen Grüßen
xxx

Darauf kam wiederum eine automatisch erzeugte Mail, mit einem neuen Text, der aber in etwa dieselbe Aussage hatte, mit dem Zusatz, dass man die Bestellung stornieren könne. Am Abend desselben Tages erhielt ich dann diese Antwort:

Guten Abend,

ich schaue morgen im Versand nach.

Viele Grüße

Am nächsten Tag hüllte man sich allerdings in Schweigen, so dass ich am 18. Dezember wiederum schrieb:

Guten Tag,

können Sie mir heute sagen, was aus meiner Bestellung geworden ist?
Ich habe vor 19 Tagen, am 29.11., bestellt. Falls die Ware noch nicht versandt wurde, würde ich die Bestellung gern stornieren. Wäre das wohl möglich?

Mit freundlichen Grüßen
xxx

Gut eine Stunde später bekam ich die Antwort:

Guten Tag,

sie ging heute in den Versand.

Viele Grüße

So. An dem Punkt fühlte ich mich schon leicht verarscht. Aber das Beste kommt noch: Die Wolle ist – drei Wochen nach der Bestellung – noch immer nicht bei mir angekommen. Mit den Weihnachtsgeschenken werde ich also definitiv nicht mehr fertig und wenn ich Pech habe, bin ich gar nicht mehr zuhause, wenn das Paket ankommt.
Eins ist zumindest klar, dort werde ich nie wieder bestellen. Da zahl ich doch lieber ein paar Cent mehr für die Wolle und hab sie dann zumindest auch, wenn ich sie brauche. *koch* :evil:

39 Kommentare

  1. Uuugh, what a annoying service!!!!
    And she didn’t apologized for her mistake?! So bad!

  2. I know! That’s what’s irritating me more than anything. She could have at least apologized, that it’s taking so long. Argh! :angry:

  3. Hallo,
    genau dasselbe ist mir auch passiert. Habe mit Vorkasse bezahlt und immer nur hieß es nächste Woche kommte es zur Auslieferung aber nach drei Wochen noch immer nichts…
    Die nette Dame Christiane Kuhr vom Wollstudio kennt das Wort Kundenservice wohl nicht hatte es ihr auch so geschrieben das ich mich so langsam verarscht fühle.
    Darauf hin hat sie den Kauf netterweise storniert…gut so….nur hoffe das ich auch mein Geld noch zurück bekomme….mir ist das auch eine lehre dort kaufe ich nie wieder!!!
    Allso ACHTUNG LIEBE LEUTE beim Kauf im WOLLSTUDIO KUHR!!!!!:twisted:

  4. Danke für deinen Kommentar!
    Ich hatte gehofft, es wäre eine Ausnahme gewesen, aber dann scheint es wohl doch eher die Regel zu sein. Nun, wenn sie so weiter machen, wird dort bald niemand mehr einkaufen.

  5. Gleiche Geschichte. Habe am 21.02. bestellt und bisher ist der Status immer noch auf „wartend auf Geldeingang“, obwohl (Vorkasse) das Geld schon lange dort ist. Habe jetzt mit Stornierung „gedroht“, falls ich bis Ende dieser Woche (06.03.) keine Ware habe… mal sehen, was passiert.

  6. Wirklich ärgerlich sowas! Da trösten auch die guten Preise dort nicht mehr.
    Am besten warnt ihr auch gleich alle eure Freunde und Bekannte vor dem Laden!

  7. Wow, das ist echt der Hammer! Stellt euch nämlich vor: Ich war auf der Suche nach der Maschenprobe für ein bestimmtes Garn und bin da auf diverse Web-Shops gestoßen, die inhaltlich irgendwie alle gleich waren, aber alle unterschiedlich hießen. Schnell mal ins Impressum geschaut und -AHA- alle gehören einer gewissen oben genannten Dame (die Wollmafia, wie ich sie insgeheim nenne *gg*) Natürlich habe ich gleich den Namen gegoogelt und dann diesen Blog gefunden… Mal ehrlich das Betreiben von mindestens 4 Webshops mit jeweils verschiedenen Konditionen erscheint mir doch schon sehr merkwürdig und ich bezweifle, besonders nach euren Erfahrungen, dass da alles mit rechten Dingen zu geht… Also Augen auf, beimWolle-Kauf ;) !!

  8. Ist mir neulich auch aufgefallen, als ich online nach Wolle suchte. Da kann ich deinem Rat „Augen auf“ nur beipflichten!

  9. Habe also meine Bestellung/en storniert. Daraufhin hat mir Frau Kuhr bestätigt, dass ich das Geld zurückbekomme, was auch innerhalb einer Woche erfolgt ist. Das ist immerhin korrekt gelaufen. Sie hat auch gleich meinen Account gelöascht, was ok ist, weil ich dort ohnehin nicht mehr bestellen werde…

  10. Sehr empfehlenswert sind: rellana.de, handarbeitswaren.de, eunomia.de, woll-bachmann.com, wolle-hartmuth24.de – liefern alle superschnell und superfreundlich. Habe gerade wieder bei Rellana bestellt. Meine Bestellung von Samstag wurde am Montag versandt. Handarbeitswaren dito. Bei Bestellung erfolgt die Auslieferung immer in der gleichen Woche. Super Service.

  11. Soll ich Euch was sagen?
    Genau die gleiche Masche bei mir.
    Wollbestellung über fast 70,- €, eine Woche nach Onlineüberweisung nach der Lieferung gefragt, da der Bezahlstatus im Shop immer noch „wartend auf Geldeingang“ war.
    Am kommenden Tag kommentarlos eine Mail bekommen, dass meine Lieferung storniert wurde, da die Wolle nicht lieferbar sei. Daraufhin habe ich nochmal geschaut. Wolle ist nach wie vor im Shop drin (und nicht nur in diesem sondern noch in sämtlichen anderen Shops, die die Dame da so betreibt). Jetzt warte ich seit 1 Woche auf mein Geld. Mal schauen. Wenn nichts kommt bekommt sie von mir eine Anzeige.
    Ach, die Wolle habe ich am Sonntag noch beim Wollfachmarkt Rüfer bestellt und gestern schon gehabt.

  12. Die gute Frau Kuhr tut sich keinen Gefallen auf lange Sicht. Hoffentlich tut sich da was, bevor noch mehr Leute auf die Masche reinfallen. Ich drück dir die Daumen, dass du dein Geld wiederbekommst ohne dass rechtliche Schritte nötig werden!

  13. nun ja, was will man von leuten erwarten, die mindestens 5 webshops betreiben? ich hab auf facebook eine gruppe gegründet ‚die von frau chr. k. geneppten‘- wenn ich genug mädls zusammenbringe, möchte ich die ganze sache der akte 2011 übergeben…

  14. Pingback: {itsumo egao de} » Nachtigall, ick hör dir trapsen

  15. Auch ich schließe mich als Geneppte an, hatte auf Vorkasse bestellt, ewig gewartet und nach mehreren Mails bin ich vom Kauf zurück getreten. Mein Geld habe ich NICHT komplett erhalten. Die Cents wurden mit einem Zahlendreher rückerstattet, der z.G. von Frau Kuh(r) ging. Meine Negativbewertung bei doyoo hat Fr. K. löschen lassen und mir mit ner Anzeige gedroht. Aber es gibt sooo viele ehrliche Wollgeschäfte wie wollywood.de, und Menschen wie Fr. K. werden nicht glücklich mit all den schlechten Gedanken über sie.

  16. Ich kann auch: :biggrin:
    Gestern hat der Laden auf meinen Tweet vom November 2011 (kein Witz!) reagiert. Mich mit Anwalt bedroht, weil ich auf „ihrer“ Plattform Unsinn verbreite. Ich hatte am 23.10. bestellt/ am 28.10. wurde nach Anfrage versendet/ Zahlungserinnerung 10.11./ Mahnung 17.11.
    Meine Kommentare auf ihrer Facebookplattform (nur Fragen) wurden gelöscht. (Andere verzweifelte Fragen nach ihrer Ware auch).
    Es gibt viele Shops, wo Christiane Kuhr im Impressum steht, ich kann nur sagen: Ohne mich! Gibt schließlich viele gute Shops!

  17. Ist einfach zu schön, muss ich noch erklären: Mit „unserer Plattform“ meinten die meine Tweets, die ich von meinem Account aus gesendet habe… gehts noch? Und die soll ich entfernen, sonst Anwalt! :lol:

  18. Unfassbar. Irgendwie bekommt man den Eindruck die Kuhrs wären entweder völlig realitätsentfremdet oder schlicht dumm. :drop:

  19. Ich klinke mich an dieser Stelle auch mal mit ein. „Same procedure“ bei mir, Wolle bestellt und nichts erhalten… :(

  20. Wirklich sehr interessant…

    Auch ich habe schlechte Erfahrungen mit dem Shop Wollstudio (www.wollstudio.com) gemacht. Bestellt, bezahlt, keine Lieferung. Ewig stand „wartend auf Zahlungseingang“ im Account. Auf Anfragen wurde wochenlang pampig und hinhaltend geantwortet, nur auf Drängen schließlich Stornierung und Rückzahlung…

    Ein komisches Geschäftsmodell… im Internet sind mindestens 12 Wollshops der Betreiberin zu finden, alle ganz ähnlich aufgezogen.

  21. Darf ich mich einreihen? Bei mir dasselbe Spiel. Weil ich aber nach einer Woche Bestellstatus „wartend auf Geldeingang“ googlete und unter anderem auf dieses Blog stieß, habe ich gleich in meiner ersten Nachfragemail den Kotzbrocken raushängen lassen, so direkt mit Fristsetzung und so weiter. :-)) Antwort: Geld sei eingetroffen zwei Tage nach meiner Zahlung, aber aufgrund der so guten Auftragslage müssten zuerst die treuen Stammkunden beliefert werden, das müsse ich verstehen. Nein, tut mir leid, verstehe ich nicht, denn schließlich hatte ich die komplette Bestellung bereits per Vorkasse bezahlt. Man kündigte Versand evtl für Freitag an, vorausgesetzt, eine von mir bestellte Wolle käme in der Lieferung. Kam sie aber nicht, weil ja am Freitag DPD aufgrund von Fasching nicht mehr alles liefern konnte. Vertröstung auf „Montag vielleicht“. Rosenmontag wohlgemerkt. Daraufhin habe ich storniert – und nun warte ich auf die Rückerstattung und formuliere im Geiste bereits die Androhung der Anzeige. :-)) Ich würde ja fragen „für wie blöd halten die Herrschaften ihre Kunden?“, aber ich fürchte, die Antwort darauf würde meinen Blutdruck in ungeahnte Höhen treiben. ;-)

  22. Noch ein Nachtrag: Mir ist aufgefallen, dass negative Testberichte zu Wollstudio.com auf der Plattform dooyoo offensichtlich immer wieder gelöscht werden. Wie kann das sein? Da ist echt was oberfaul.

    Im Shop selbst kann man auch nicht schlecht bewerten, da man seinen Account gesperrt bekommt, wenn eine Bestellung problematisch verlaufen ist. Toll…

  23. Wo die überhaupt noch Kunden her bekommen frage ich mich inzwischen. In meiner und anderen FB- Strickgruppen kann jeder eine schlechte Story beitragen. Unglaublich. Und mit den Bewertungen in ihren Shops kann sich Frau Kuhr….

  24. ach, endlich finde ich mal was…..

    habe noch was über diesen Shop aufgetan…..http://fraurabe.twoday.net/20120228/

    Immer wieder das gleiche….

    ratet mal wer wohl „wollsucht“ und „seidenspinner“ sind, wohl die Inhaber, ganz klar.

    Und dann ist es kein Wunder, dass die Lieferungen so lange dauern, wenn die Inhaber die ganze Zeit damit beschäftigt sind, ihre Kunden im Netzt zu defamieren….

  25. Ich wollte auch bei Trustpilot negativ bewerten. Habe auch Trustpilot angeschrieben, warum meine Bewertung gelöscht wurde. Das war die Antwort, die das ganze wohl auch für doyoo erklärt:

    Sehr geehrter User,

    vielen Dank für Ihre Nachricht. Zu Ihrer Bewertung liegt uns ein entsprechendes Gegenstatement seitens des Online-Shops vor.

    Gesetzlich sind wir zu folgendem verpflichtet:

    Sog. Dienstanbieter und Forenbetreiber sind für rechtswidrige Inhalte verantwortlich. „Dabei ist zu beachten, dass dem Diensteanbieter gem. §
    7 II S. 1 TMG keine allgemeinen Überwachungs- oder Forschungspflichten dahingehend obliegen, ob rechtswidrige Inhalte überhaupt vorhanden sind.
    Wird einem Diensteanbieter eine Rechtsverletzung bekannt, so muss er den ihm bekannt gewordenen Beitrag nicht nur löschen oder sperren, sondern auch nachfolgend ihm technisch mögliche, zumutbare Maßnahmen ergreifen, um Vorsorge dafür zu treffen, dass es nicht zu weiteren Rechtsverletzungen kommt.“ (LG Düsseldorf, Urteil vom 27.06.2007 – 12 O
    343/06 – BeckRS 2007 14099)

    Da wir selbst für Bewertungen unserer Nutzer haftbar gemacht werden können und wir andererseits auch die Integrität der auf unserer Website veröffentlichten Inhalte gewährleisten wollen, müssen wir in Grenzfällen zwischen Meinungsfreiheit und Interessen von Betroffenen abwägen.
    Wenn ein Sachverhalt nicht eindeutig geklärt werden kann, behalten wir uns unter anderem vor, wie in Ihrem Fall, den Bericht offline zu stellen. Hierbei ist es unser Prinzip, auch im Fall von Streitigkeiten Unabhängigkeit zu wahren und uns weder auf die Seite des Betroffenen noch des Users zu stellen. Trustpilot bietet schließlich nur die Plattform für den Austausch von Erfahrungen, nicht jedoch eine Plattform für die öffentliche Austragung von Rechtstreitigkeiten.

    Im Klartext, sobald Kuh(r)´s sich dazu äußern und den Kunden negativ darstellen, wird von den Plattformen nichts veröffentlicht.

  26. Ich reihe mich dann auch mal ein. Bestellt und per Paypal gezahlt, bis heute nichts bekommen. Von selbst meldet sich die Dame auch nicht.
    Ich will mein Geld zurück *grml*

  27. Ich dachte, bei PayPal ist man in der Hinsicht abgesichert. Ich hoffe, du bekommst dein Geld wieder!

  28. Juhu, ich gehör auch dazu. studentin, Wolle für über 70 euro bestellt. Das ist für mich sehr viel Geld. Nach einer Woche nachgefragt, wie lange es noch dauert. Es kam eine Antwort, dass die Ware Ende der Woche rausgeht. Wenn Montag nichts da ist, werd ich stornieren. Ich brauch die Wolle dringend und bin echt sauer

  29. Ich staune immer wieder, wie sich solch ein Laden halten kann. Jeder Kunde nur 1x… wenn überhaupt… Dabei schwören andere auf Stammkunden und Kundenbindung.

  30. Was ist denn das für eine sch…. Firma, auf die ich da reingefallen bin. Kann man nich eine Totallöschung sämtlicher Läden dieser Dame K u h r veranlassen ? Man fühlt sich ja total verarscht, immer nur áutomatische Ansagen, Ware nicht lieferbar, vorausgezahlte Beträge werden nicht rücküberwiesen… Meine Güte, hätte ich dieses Forum nur eher besucht, dann hätte ich meine Wolle lieber teurer bezahlt, aber wen iger Ärger gehabt. Lt. Ansage ist bei denen „Land unter“ wegen zu viel Bestellungen. Mir tun die armene Frauen leid, die weiterhin auf diese Firma reinfallen.
    Bin mal gespannt, wann ich endlich mein Geld zurück bekomme.
    Diese Firma ist nich s e r i ö s !!!!

  31. Am 24. Februar 2013 habe ich Wolle und Nadeln bestellt. Ich erhielt sofort eine Bestellbestätigung mit dem Hinweis, dass die Lieferung 2 Wochen dauern kann. Ich bin brav und warte. Nach 2 Wochen meine erste Anfrage per Mail, wann ich mit der Ware rechnen kann. Die Antwort ist, dass man bei Wollstudio nicht nach Wochen, sondern nach Werktagen rechnet und diese 14 Werktage noch nicht abgelaufen sind!!!! Die Ware wird zum nächsten Wochenende versendet.
    Ok, ich warte wieder 1 Woche und nichts rührt sich. Wieder eine E Mail Anfrage von mir,wo denn nun meine Ware bleibt.
    Antwort ist, dass die Nadeln nicht lieferbar sind und ob die Lieferung ohne Nadeln rausgehen soll. Ich antworte, dass ich alles komplett haben möchte und daher noch ein bissel warten werde.
    2 Wochen später widerum eine E Mail Anfrage von mir, mit dem Hinweis, dass ich die Nadeln, sollten diese noch immer nicht lieferbar sein, stornieren möchte, da ich die Nadeln bei einem anderen Anbieter sofort erhalten werde. Die von mir bestellte Wolle möchte ich weiterhin haben und man möge diese bitte an mich versenden.
    Antwort: Können wir machen….. Das Problem mit den Nadeln wurde erläutert und für den anderen Anbieter der Hut gezogen.
    Auf Wollstudio.com lese ich, dass der Betreiber des Internetshops Urlaub machen will. Gut, denke ich… sind ja noch paar Tage bis dahin. Man geht ja nicht in Urlaub, wenn noch offene Bestellungen zu versenden sind. Nur Pustekuchen, nichts geschah.
    Wieder E Mail Anfrage, wo denn nun meine Ware bleibt.
    Nach ein paar Tagen erhielt ich die Antwort, dass man ja schliesslich Urlaub hatte und ich dies wohl nicht auf der Seite gelesen hätte. Und jetzt der absolute Hammer… Ich hätte bei der Registrierung bei Vorname und Nachnahme KEIN angegeben. Und deshalb kann es auch nicht funktionieren. HÄÄÄÄÄH??? Und selbst wenn? was eigentlich technisch nicht möglich ist. Stets habe ich bei meinen Anfragen mit Vor- und Nachnahmen gegrüßt.
    Doch, hab ich gelesen… schrieb ich zurück. Und über die Fehlinformation hätte man mich informieren können. Und wie immer der gleiche Satz: Wann bekomme ich die von mir bestellte Ware?
    Ich erhielt wieder Antwort, die so dreist ist. Hier versuchte sich der Ehemann der Betreiberin zu rechtfertigen. Ich kopier es hier hinein.

    ab Mitte des Jahres werden wir ohnehin einige Umstellungen Vollziehen, damit als Beispiel wegen fehlendem Namen das direkt zu dem Vorarbeiter geht.
    War es doch so, das bei uns alles in Bereiche eingeteilt ist, und theoretisch bis zu 4 unterschiedliche Personen an einer Bestellung arbeiten,
    (Bestellung ausdrucken, Ware im Lager zusammen stellen, Kunden ggf. mailen oder telefonieren, Ware verpacken, Rechnung schreiben, ggf. wieder Email beantworten)
    wird es bald so sein, das ein und derselbe Mitarbeiter 3/4 des gesamten Prozesses bearbeitet.
    Deshalb war es auch so schwer, wenn unsereins fehlt, den Versand am Laufen zu lassen.
    Die meisten unserer Mitarbeiter werden den Weg mitgehen, und sich weiter qualifizieren lassen ;-) weil die Lieferscheine digital auf dem Ipad eines jeden Mitarbeiter liegen….
    Diejenigen, die nur Fließbandarbeit ohne Verantwortung möchten, können wir dann nicht mehr beschäftigen.
    Dies ist ein kleiner Einblick in die Problematik eines Versandhändlers, der mit 14 Mitarbeitern weder richtig groß, aber auch nicht wirklich klein ist.

    Liebe Grüße
    :???:

    Ehrlich gesagt, interessiert es mich nen Sch..dr…. wer was irgendwo und irgendwas zu tun hat. Ich bin der Kunde. Und mit seinen Kunden sollte man nicht so umgehen. Das ist pure Verarsch… Mich wundert`s nur, dass die Internetshops des erwähnten Ehepaares noch immer laufen. Das I-Net ist voll mit negativer Kritik. Nur an mir beisst man sich die Zähne aus. Ich will meine bestellte Ware. Ich werde den Auftrag nicht stornieren. Notfalls wende ich mich an Akte 2013.
    So etwas habe ich seit Einführung von Internetshops noch nicht erlebt. Das ist echt das letzte.
    Heute haben wir den 16. April 2013 und ich habe meine Ware immer noch nicht. Mein Geduldsfaden reißt in wenigen Tagen.

  32. Mal wieder ein Paradebeispiel für die dortigen Geschäftspraktiken. Es ist wirklich kaum zu Glauben, dass der Shop immer noch existiert (und womöglich auch noch die diversen anderen Shops, die ebenfalls über die Kuhrs laufen).
    Jeder sollte einfach so viele Bekannte wie möglich aus seinem Umfeld vor dem Laden warnen. Deswegen auch mein Blogeintrag hier, in der Hoffnung, dass ein paar Leute vielleicht vor einer Bestellung darauf aufmerksam werden und von dem Kauf absehen. Den Ärger sind die paar gesparten Cent meiner Meinung nach nicht wert!

  33. Ja, das hätte ich mal alles vorher lesen sollen… jetzt bin ich genauso am absabbeln mit dem „Team von Wolle & Design“. So etwas unfreundliches habe ich noch nie erlebt und ich tummel mich doch viel im Netz… im nachhinein weiß ich jetzt auch, dass die „wir haben ja so viel zu tun wegen des strick booms“-Nachricht wohl auch nur gelogen war um zu vertuschen, dass man die Ware nicht am Lager hat…

    @Christa: mein gutgemeinter Rat: storniere die Ware sofort, dann sparst Du dir den Ärger, der nach der Lieferung noch kommt…

  34. … und die Story geht weiter. Hab aktuell eine Bestellung laufen, bin gespannt. Ist ja schon bezeichnend, wenn eine Mail von o. besagten Shops den Hinweis auf die „Unrechtmäßigkeit der Veröffentlichung oder Weitergabe des Inhalts“ enthalten muss.

  35. Unfassbar. Eigentlich ein Wunder, dass es den Laden immer noch gibt. Aber die günstigen Preise locken eben. Ich hoffe, du erhältst deine Bestellung bald!

  36. Update…

    also, vielleicht hat sich ja etwas geändert. Nachdem ich per Paypal bezahlt hatte, habe ich täglich mein Kundenkonto besucht und den Versendungsstatus beobachtet: donnerstags bestellt, bis Montag nichts passiert… Auf meine schriftliche Anfrage kam die Rückantwort, dass die Versendung mindestens 4-7 Werktage dauert, also frühestens am nächsten Tag mit einer Versendung zu rechnen sei. Für meinen Geschmack zwar eine lange Versanddauer (bin Schnelleres gewohnt und bestelle relativ häufig im I-net), aber i.O. Und tatsächlich, am 4. Werktag wurde die Wolle versendet und kam am nächsten Tag auch bei mir an. So gesehen also alles i.O.

  37. Was, die treiben immer noch ihr Unwesen? Staune ich auch, zig Seiten, zig Shops, mal mit mal ohne Impressum… naja, ist ja alles bekannt….
    Und wenn ich Wolle bestelle, habe ich es immer eilig…. Ostern bestellen, um Weihnachten evtl. Wolle zu haben is mir nix…

  38. Hey, das ist doch endlich mal eine positive Rückmeldung! Schön zu hören, dass es auch anders laufen kann.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.